Kinderfest am 1. Mai 2017

Veröffentlicht am 03.05.2017 in Kiez

Auch proKIez war mit einem Stand vertreten.

WOW! Was für ein 1. Maifest! So viele Bürgerinnen und Bürger fanden sich bei abwechslungsreichem Maiwetter auf dem südlichen Teil des Arnswalder Platzes ein, um mit uns ein tolles Kinderfest zu feiern. Hüpfburg, Schachfeld, Puppentheater, Torwand und vieles mehr erfreute die Kinder und Eltern.

Da das Bezirksamt den nördlichen Teil des Platzes renovieren will, haben wir dieses Jahr auf der südlichen Wiese an der Pasteurstraße gefeiert. Auch in diesem Jahr schauten hunderter kleiner Kinderaugen gespannt dem Puppentheater mit der Geschichte des Kasperles, dem Krokodil und der Großmutter zu. Aber auch politisches fehlte nicht. Passend zum Tag der Arbeit haben wir die Gäste unseres Festes gefragt, was für sie gute Arbeitspolitik ausmacht. Dabei kam heraus, dass vielen die Balance von Arbeit und Familie sehr wichtig ist. Außerdem gab es die Gelegenheit ein Bild mit unserem Papp-Schulz zu machen und sich über die SPD zu informieren.

Solche Feste bieten immTino Schopf im Gespräch mit Raed Saleher eine gute Möglichkeit, dass die Menschen mit Politikern ins Gespräch kommen. Aktiv in die Planung mit eingebunden und die ganze Zeit vor Ort war Tino Schopf, Mitglied des Abgeordnetenhauses. Auch unsere Kandidatin für die Bundestagswahl im September Cansel Kiziltepe schaute vorbei. Außerdem besuchten uns auf dem Fest Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen, sowie Fraktionsvorsitzender der SPD im Abgeordnetenhauses Read Saleh. Von der Bezirksebene war Rona Tietje, Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales.

Zur kulinarischen Versorgung gab es wieder selbstgebackenen Kuchen unserer Mitglieder, sowie Bratwürste und Kartoffeln mit Quark. Diesmal besuchten uns so viele Bürgerinnen und Bürger, dass wir kurz vor Ende des Festes keine Bratwurst und keine Kartoffel mehr hatten. Auch jeder Krümel der Kuchen war da schon gegessen.

Vielen Dank für den Besuch und bis zum nächsten Jahr.

 

Homepage SPD Bötzowviertel

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

Tel.: 0172/3151852

Mail: nikolaus.karsten@spd.parlament-berlin.de

Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Nikolaus Karsten, MdA

Bernhard-Lichtenberg-Str. 23, 10407 Berlin

Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag von 10 - 13 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung 030/22390905

Nikolaus Karsten auf

SPD-Fraktion

Suchen

Wir für Niko

“Ich kenne Niko seit fast 15 Jahren. Gemeinsam haben wir damals für die erste Öko-Kita im Kiez gekämpft. Ich schätze ihn für sein soziales Engagement, seine menschliche Art, sein stets offenes Ohr für die Probleme anderer. Heute freue ich mich auf einen Cappuccino mit ihm und vielen Menschen aus dem Stadtteil.“
Laura Garavini wohnte viele Jahre im Bötzowviertel, heute Abgeordnete der PD (Partito Democratico) und Mitglied des Antimafia-Ausschusses im italienischen Parlament

„Ich kenne Nikolaus Karsten seit 20 Jahren und ich weiß, dass er sein Herzblut dafür einsetzt, Berlin mit der Rekommunalisierung der Berliner Energienetze in eine bessere wirtschaftliche Position zu bringen. Und natürlich darf das Land Berlin auch eine Rendite erwirtschaften.“
Professor Dr. Andreas Musil, Universität Potsdam, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs- und Steuerrecht und Autor des Buches „Das Recht der Berliner Verwaltung“

„Niko hatte schon zu Studienzeiten im Uni-Chor die lauteste Stimme bei uns im Bass. Ich bin mir sicher, dass seine Stimme auch im Berliner Abgeordnetenhaus Gehör finden wird, denn die Inhalte stimmen ja.“
Oliver Hartmann, Diplom-Ingenieur und Unternehmensberater in Berlin

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

Niederkirchnerstraße 5

10117 Berlin

Tel: 0172/3151852