Klappe, die zweite – für mehr aktive Frauen in der Partei!

Veröffentlicht am 23.12.2017 in Frauen

Zum zweiten Mal traffen sich die Frauen der SPD Bötzowviertel

"Es gibt keine Demokratie ohne die Frauen." (Khalida Messaoudi, *1958, algerische Politikerin) – und deswegen haben sich die Frauen der SPD Bötzowviertel in kleiner, aber feiner Runde zum zweiten Mal in diesem Jahr getroffen. Nachdem wir bei unserem ersten Treffen im März ausgelotet hatten, welche Themen von Interesse sind und was gerade Frauen von der Parteiarbeit abhält, ging es nun um konkrete Möglichkeiten, sich stärker in der Abteilung und darüber hinaus einzubringen.

Am 7. Februar 2018 stehen in unserer Abteilung die nächsten Parteiwahlen an: zum einen wird ein neuer Vorstand inklusive Beisitzer_innen gewählt, zum anderen auch die Delegierten zur Kreisdelegiertenversammlung (das ist der Parteitag des SPD-Kreisverbands Pankow). Und auch wenn 2021 noch in weiter Ferne zu sein scheint: die nächste Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) kommt. Gemeinsam mit Tannaz Falaknaz, Mitglied der Abteilung Pankow Süd und selbst Bezirksverordnete, erörterten wir bei Kaffee und Kuchen, was sich hinter den einzelnen Ämtern verbirgt.

Der geschäftsführende Vorstand (gAV) besteht aus der Vorsitzenden, ihren beiden Stellvertreter_innen, einem Schriftführer sowie dem Kassier. Der gAV organisiert die politische Arbeit der Abteilung. Dazu gehören unsere regelmäßigen Treffen wie die Abteilungssitzung. Hier stellt der gAV die Tagesordnung auf und lädt Referent_innen ein. Auf diese Weise trägt er zur politischen Willensbildung der Mitglieder bei. Durch die Organisation von Infoständen und anderen öffentlichen Veranstaltungen wie etwa dem Kinderfest zum 1. Mai sorgt der gAV für den Austausch zwischen Partei und Bevölkerung. Auch die Mitgliederbetreuung gehört zu seinen Aufgaben. Die Vorsitzende vertritt unsere Abteilung in den Vorstandssitzungen des SPD-Kreisverbandes Pankow. Dem erweiterten Abteilungsvorstand gehören Beisitzer_innen an, die sich speziellen Themen widmen.

Neben dem Abteilungsvorstand stehen auch die Delegierten zur Kreisdelegiertenversammlung (KDV) zur Wahl. Auf der KDV, quasi dem Parteitag des SPD-Kreisverbands Pankow, werden u.a. die Richtlinien für die politische Arbeit im Kreis beschlossen und der Kreisvorstand sowie die Delegierten zum Landesparteitag gewählt. Die KDV tagt üblicherweise 3x pro Jahr, jeweils samstags von 10 Uhr bis ca. 14 Uhr. Kinderbetreuung wird vor Ort angeboten. Bis zu sechs Wochen vorher können wir Anträge, die wir in der Abteilung erarbeitet haben, einreichen. Aktuelle Themen können ggf. mit Initiativanträgen aufgegriffen werden. Im Vorfeld der KDV wird uns seitens des Kreises das Antragsbuch übermittelt, das wir im Rahmen einer Abteilungssitzung diskutieren, um alle interessierten Mitglieder in die Willensbildung einzubeziehen.

Vor dem Hintergrund der vielfältigen Möglichkeiten, sich in der Partei zu engagieren und die Politik in unserem Kiez und darüber hinaus zu gestalten, wurden auch ganz praktische Fragen geklärt:

  • Muss ich ab Tag 1 fachlich fit sein? (Nein!)
  • Wie viel Zeit nimmt das in Anspruch? (Weniger als gedacht!)
  • Was passiert, wenn mir mal etwas dazwischen kommt? (Dann finden wir eine Lösung!)

Neben grundsätzlichen Überlegungen, sich in der nahen oder fernen Zukunft zur Wahl zu stellen, konnten wir auch eine ganz konkrete Idee einer Genossin diskutieren und die nächsten Schritte planen. Kurzum: es war ein kurzweiliges und vor allem informatives Treffen!

Liebe Tannaz, nochmals herzlichen Dank für Dein Kommen und die vielen klugen Anregungen! Das Jahr 2018 – da sind wir uns sicher – wird mehr aktive Frauen in der SPD Bötzowviertel sehen.

 

Homepage SPD Bötzowviertel

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

Tel.: 0172/3151852

Mail: nikolaus.karsten@spd.parlament-berlin.de

Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Nikolaus Karsten, MdA

Bernhard-Lichtenberg-Str. 23, 10407 Berlin

Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag von 10 - 13 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung 030/22390905

Nikolaus Karsten auf

SPD-Fraktion

Suchen

Wir für Niko

“Ich kenne Niko seit fast 15 Jahren. Gemeinsam haben wir damals für die erste Öko-Kita im Kiez gekämpft. Ich schätze ihn für sein soziales Engagement, seine menschliche Art, sein stets offenes Ohr für die Probleme anderer. Heute freue ich mich auf einen Cappuccino mit ihm und vielen Menschen aus dem Stadtteil.“
Laura Garavini wohnte viele Jahre im Bötzowviertel, heute Abgeordnete der PD (Partito Democratico) und Mitglied des Antimafia-Ausschusses im italienischen Parlament

„Ich kenne Nikolaus Karsten seit 20 Jahren und ich weiß, dass er sein Herzblut dafür einsetzt, Berlin mit der Rekommunalisierung der Berliner Energienetze in eine bessere wirtschaftliche Position zu bringen. Und natürlich darf das Land Berlin auch eine Rendite erwirtschaften.“
Professor Dr. Andreas Musil, Universität Potsdam, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs- und Steuerrecht und Autor des Buches „Das Recht der Berliner Verwaltung“

„Niko hatte schon zu Studienzeiten im Uni-Chor die lauteste Stimme bei uns im Bass. Ich bin mir sicher, dass seine Stimme auch im Berliner Abgeordnetenhaus Gehör finden wird, denn die Inhalte stimmen ja.“
Oliver Hartmann, Diplom-Ingenieur und Unternehmensberater in Berlin

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

Niederkirchnerstraße 5

10117 Berlin

Tel: 0172/3151852