08.11.2019 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Unser Ortsverein war zu Besuch in der Heinrich-Böll-Bibliothek

 

Gestern waren wir im Rahmen unserer Abteilungssitzung zu Gast in der Stadtbibliothek Pankow und hatten die Gelegenheit, mit der Bibliotheksleitung ins Gespräch zu kommen.

 

Der Strukturwandel erfasst auch die öffentlichen Bibliotheken: die Digitalisierung stellt sie vor völlig neue Ansprüche und Herausforderungen. Deswegen erweitert auch die Stadtibliothek ihr Angebot um Alphabetisierungskurse und Lernhilfen, um Kinderecken und Computerplätze, um Räume zu schaffen, in denen Bildung frei zugänglich ist.

 

Dieser Wandel ist jedoch häufig mit einem Verwaltungsaufwand verbunden, insbesondere bei der Bereitstellung der Mittel. Diesen Ansatz werden wir gerne in die BVV tragen.

 

Wir werden die Stadtbibliothek Pankow bei ihrem Anliegen unterstützen, die Öffnungszeiten auf Sonntag auszuweiten, wie es bereits bei anderen Kultureinrichtungen oder Universitätsbibliotheken der Fall ist. Gerade der Sonntag bietet für Familien genügend Freizeit und Spielraum für die Nutzung einer vielfältig gestalteten, öffentlichen Bildungseinrichtung. Mit den Möglichkeiten der Digitalisierung, der Einlasskontrolle durch die Benutzerkarte sowie der automatisierten Bücherausleihe kann der Aufwand möglichst gering gehalten werden.

 

Künftig wollen wir verstärkt soziale und kulturelle Einrichtungen in unseren Kiezen aufsuchen.

19.10.2019 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Herbstlicher Infostand an der Greifswalder Straße

 

Diesen Samstagnachmittag waren wir mit unserem Infostand wieder im Kiez unterwegs.

Wir haben uns mit den Bürgerinnen und Bürgern unter anderem über Wohnungsbau, Bildungspolitik sowie über gute Arbeit unterhalten.

12.10.2019 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Mobile Bürgersprechstunde mit unserem Abgeordneten Tino Schopf

 

Mobile Bürgersprechstunde mit unserem Abgeordneten Tino Schopf am Mühlenbergcenter.

Vom Fußgängerüberweg über den Berliner Mietendeckel bis hin zur Wahl unseres Bundesvorstandes haben wir mit den Bürgerinnen und Bürgern viele interessante Themen besprochen.

11.10.2019 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Abteilungssitzung vom 10. Oktober 2019

 

Am Donnerstagabend fand unsere monatliche Abteilungssitzung statt.

Neben den Berichten aus der BVV und dem Abgeordnetenhaus haben wir uns an diesem Abend unter anderem mit der Berliner Verwaltungsgliederung sowie mit stadtentwicklungs- und verkehrspolitischen Fragen beschäftigt, insbesondere mit der Umgestaltung der Michelangelostraße und dem U-Bahn Bau.

Rege Diskussionen gab es zur Wahl des neuen Parteivorstandes. Wir haben uns hierbei über das Wahlverfahren, vor allem aber über die Kandidatinnen und Kandidaten sowie deren Positionen unterhalten – unsere Abteilungsmitglieder bringen sehr unterschiedliche Standpunkte ein.

25.09.2019 in Ankündigung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Clara West lädt zum Pankower Salon mit Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen der Staatssicherheit der DDR

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

zum zehnten Mal findet am 12. November um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) der "Pankower Salon" in der Brotfabrik statt. In lockerer Atmosphäre und mit musikalischer Begleitung bietet der Salon die Möglichkeit, mit spannenden Gästen ins Gespräch zu kommen - auch über die Alltagspolitik hinaus.
Ich freue mich, dieses Mal Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, als Gesprächsgast begrüßen zu dürfen!

„Aufarbeitung hat kein Verfallsdatum“ sagte Roland Jahn vor acht Jahren - damals rückblickend auf die ersten 100 Tage in seinem Amt als Bundesbeauftragter. In diesem Jahr jährt sich die friedliche Revolution zum dreißigsten Mal und nach wie vor wenden sich viele Betroffene zum ersten Mal an seine Behörde. Auch deshalb arbeitet der Deutsche Bundestag gerade daran, die Rehabilitationsgesetze für die Opfer der SED-Diktatur endgültig zu entfristen.

Was sind genau die Fragen, die noch aufzuarbeiten sind? Welche Fragen sind in den letzten Jahren hinzugekommen? Sind wir – Ost und West oder auch über die Generationen – mittlerweile zusammengewachsen? Was wird aus dem ehemaligen Stasi-Gelände in Lichtenberg? Über diese und weitere Fragen möchte ich mit unserem Gast - und natürlich mit Ihnen - sprechen.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung (siehe Anhang). Die  Veranstaltung ist öffentlich.
Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von WillHagen Corp. | www.willhagencorp.de

Ich freue mich auf Ihr Kommen und Ihre Fragen/Diskussionsbeiträge!

Freundliche Grüße,

Clara West

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

Tel.: 0172/3151852

Mail: nikolaus.karsten@spd.parlament-berlin.de

Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Nikolaus Karsten, MdA

Bernhard-Lichtenberg-Str. 23, 10407 Berlin

Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag von 10 - 13 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung 030/22390905

Nikolaus Karsten auf

SPD-Fraktion

Termine der SPD vor Ort

Weihnachtsfeier der Abteilung 13
13.12.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Café Laelia, Greifswalder Straße 50

Alle Termine

Suchen

Wir für Niko

“Ich kenne Niko seit fast 15 Jahren. Gemeinsam haben wir damals für die erste Öko-Kita im Kiez gekämpft. Ich schätze ihn für sein soziales Engagement, seine menschliche Art, sein stets offenes Ohr für die Probleme anderer. Heute freue ich mich auf einen Cappuccino mit ihm und vielen Menschen aus dem Stadtteil.“
Laura Garavini wohnte viele Jahre im Bötzowviertel, heute Abgeordnete der PD (Partito Democratico) und Mitglied des Antimafia-Ausschusses im italienischen Parlament

„Ich kenne Nikolaus Karsten seit 20 Jahren und ich weiß, dass er sein Herzblut dafür einsetzt, Berlin mit der Rekommunalisierung der Berliner Energienetze in eine bessere wirtschaftliche Position zu bringen. Und natürlich darf das Land Berlin auch eine Rendite erwirtschaften.“
Professor Dr. Andreas Musil, Universität Potsdam, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs- und Steuerrecht und Autor des Buches „Das Recht der Berliner Verwaltung“

„Niko hatte schon zu Studienzeiten im Uni-Chor die lauteste Stimme bei uns im Bass. Ich bin mir sicher, dass seine Stimme auch im Berliner Abgeordnetenhaus Gehör finden wird, denn die Inhalte stimmen ja.“
Oliver Hartmann, Diplom-Ingenieur und Unternehmensberater in Berlin

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

Niederkirchnerstraße 5

10117 Berlin

Tel: 0172/3151852