18.11.2020 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Nominierungen unserer Abteilung für die kommenden Wahlen

 

Am Dienstagabend haben wir gleich zwei Nominierungsveranstaltungen durchgeführt.

Gemeinsam mit der Abteilung 14 nominieren wir Tino Schopf für die Wahl zum Abgeordnetenhaus.

In einer separaten Sitzung haben Diana Giovanna Giannone und Matthias Böttcher ihre Bewerbungen vorgestellt, um anschließend mit uns in Diskussion zu kommen. Wir haben beschlossen, sowohl Diana als auch Matthias zu nominieren, werden jedoch am 5. Dezember per Urnenwahl darüber entscheiden, wen von beiden wir auf der SPD-Liste der BVV-Wahl priorisieren wollen.

Abschließend haben wir separat Annette Claudia Unger für die Wahl zum Abgeordnetenhaus nominiert.

01.09.2020 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Nachruf für Hans-Gottfried Borrmann

 

 

Nachruf für Hans-Gottfried Borrmann

 

Noch immer macht uns der Verlust unseres Mitgliedes, Genossen und guten Freundes Hans-Gottfried Borrmann, fassungslos. Er verstarb am 28.02.2020 infolge schwerer Krankheit.

Leider war wegen der Corona-Pandemie ein Abschiednehmen nur im engsten Kreis möglich. Die Abteilung Prenzlauer Berg NordOst hat seiner Frau Hannelore sowie seinen Kindern ihr tiefstes Mitgefühl ausgesprochen.

Hans-Gottfried war seit seinem Eintritt in die SDP (Sozialdemokratische Partei in der DDR) ein engagierter Genosse. Die SPD vertrat er dann in der Bezirksverordnetenversammlung Prenzlauer Berg für eine Wahlperiode.

Er war Vorsitzender unserer Abteilung und Kreiskassierer im Prenzlauer Berg. Später engagierte er sich in der AG 60plus als Beisitzer auf Landesebene, als stellvertretender Vorsitzender auf Kreisebene. Er wurde geschätzt für seine Zuverlässigkeit und seine Bereitschaft zur Mitarbeit, wann immer er gebraucht wurde. Sein letztes Engagement für die Abteilung war das des Revisors. Er stand insbesondere für die junge Kassierergeneration mit Rat und Tat zur Seite. Seine Abteilung lag ihn bis zum Schluss am Herzen und er blieb innerlich mit ihr stets verbunden.

Neben seinem Einsatz für die SPD engagierte sich Hans-Gottfried im höheren Lebensalter ehrenamtlich in der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg. Er besuchte regelmäßig alleinstehende Bewohnerinnen und Bewohner.

Mit seinem Witz, Charme und dem ehrlich direkten Wort war Hans-Gottfried bei sehr vielen ein hochgeschätzter Ratgeber. Mit dem Tod von Hans-Gottfried hat die Abteilung und die SPD ein wertvolles Mitglied verloren. Seine freundliche Art, seine helfenden und ermutigenden Hinweise werden uns fehlen.

 

30.06.2020 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Die Kandidat*innenpaare für den Kreisvorsitz der SPD Pankow stellen sich vor

 

Die SPD Pankow wählt demnächst ihre beiden Vorsitzenden. Zur Wahl stehen zum einen Birte Darkow und Dennis Buchner sowie zum anderen Rona Tietje und Rolf Henning.

Die beiden Kandidat*innenpaare werden kommenden Donnerstag, den 2. Mai 2020, ab 18.30 Uhr bei uns in der Abteilungsitzung zu Gast sein, um sich vorzustellen und sich unseren Fragen zu stellen.

07.05.2020 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Unsere Bundestagsabgeordnete zu Gast in unserer virtuellen Abteilungssitzung

 

Heute Abend hatten wir unsere erste virtuelle Abteilungssitzung. Zu Gast war unsere Bundestagsabgeordnete @Cansel Kiziltepe, die zugleich finanzpolitische Sprecherin der Fraktion ist und sich unserer Fragerunde gestellt hat.

Cansel berichtete zunächst über die Arbeit in der Fraktion.

Die Coronakrise wird schwere wirtschaftliche Verwerfungen nach sich ziehen und deshalb reagiert die Regierung mit vielfältigen Maßnahmen: Zuschüsse wurden gewährt, Soloselbstständige abgesichert, das Kurzarbeitergeld deutlich ausgeweitet. Cansel betont, dass es wichtig ist, gemeinsam mit den Gewerkschaften für höhere Tariflöhne zu kämpfen, vor allem im Gesundheitswesen.

In der Fragerunde ging es um Moria und warum die Bundestagsfraktion so nachlässig handelt.

Zudem ging es um die Besetzung des Amts des Wehrbeauftragte.

Im Anschluss wurden Berichte aus dem Abgeordnetenhaus von Tino Schopf und aus der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Matthias Böttcher diskutiert. Auch Themen rund um unseren Kiez kamen nicht zu kurz: diesmal ging es um den Anton-Saefkow-Park.

Unter dem Strich ist unsere Videokonferenz ganz ordentlich verlaufen. Erfreulicherweise haben sich zwei neue Mitglieder zugeschaltet.

20.04.2020 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Unsere erste virtuelle Vorstandssitzung

 

Auch in Zeiten von Corona setzen wir unser Engagement für die Menschen in Berlin und in unserem Kiez fort. So hat sich unser Vorstand heute wieder per Videokonferenz getroffen. Unter anderen haben wir eine virtuelle Bürgersprechstunde unserer Abteilung mit unserem Abgeordneten Tino Schopf auf den Weg gebracht. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze. 

Zu unserer ersten virtuellen Mitgliederversammlung Anfang Mai erwarten wir unsere Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe, mit der wir neben der aktuellen politischen Lage auch die Situation der Frauen in der Politik diskutieren wollen. Die weitere Entwicklung der Corona-bedingten Einschränkungen des Senats steht selbstverständlich auch auf der Tagesordnung.   

Zudem bieten wir weiterhin Unterstützung für Menschen in unserem Kiez bei der Bewältigung ihrer alltäglichen Besorgungen. 

Wir halten Abstand - und sind trotzdem für euch da.

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

Tel.: 0172/3151852

Mail: nikolaus.karsten@spd.parlament-berlin.de

Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Nikolaus Karsten, MdA

Bernhard-Lichtenberg-Str. 23, 10407 Berlin

Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag von 10 - 13 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung 030/22390905

Nikolaus Karsten auf

SPD-Fraktion

Suchen

Wir für Niko

“Ich kenne Niko seit fast 15 Jahren. Gemeinsam haben wir damals für die erste Öko-Kita im Kiez gekämpft. Ich schätze ihn für sein soziales Engagement, seine menschliche Art, sein stets offenes Ohr für die Probleme anderer. Heute freue ich mich auf einen Cappuccino mit ihm und vielen Menschen aus dem Stadtteil.“
Laura Garavini wohnte viele Jahre im Bötzowviertel, heute Abgeordnete der PD (Partito Democratico) und Mitglied des Antimafia-Ausschusses im italienischen Parlament

„Ich kenne Nikolaus Karsten seit 20 Jahren und ich weiß, dass er sein Herzblut dafür einsetzt, Berlin mit der Rekommunalisierung der Berliner Energienetze in eine bessere wirtschaftliche Position zu bringen. Und natürlich darf das Land Berlin auch eine Rendite erwirtschaften.“
Professor Dr. Andreas Musil, Universität Potsdam, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs- und Steuerrecht und Autor des Buches „Das Recht der Berliner Verwaltung“

„Niko hatte schon zu Studienzeiten im Uni-Chor die lauteste Stimme bei uns im Bass. Ich bin mir sicher, dass seine Stimme auch im Berliner Abgeordnetenhaus Gehör finden wird, denn die Inhalte stimmen ja.“
Oliver Hartmann, Diplom-Ingenieur und Unternehmensberater in Berlin

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

Niederkirchnerstraße 5

10117 Berlin

Tel: 0172/3151852