11.11.2021 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Abteilungssitzung mit Abschied von Clara West

 

Auf unserer heutigen Abteilungssitzung haben wir Clara West als Mitglied des Abgeordnetenhauses verabschiedet. Wir danken Clara für zehn tolle Jahre, in der sie immer für uns als Abteilung und die Menschen in unserem Kiez eine engagierte Ansprechpartnerin war. Zu ihrem Abschied verwies Clara auf die Bedeutung der Themen Mietenpolitik, Verkehr und Sicherheit.

Spannend waren die Einblicke unseres Abgeordneten Tino Schopf in die Koalitionsverhandlungen auf Landesebene und die Fachgruppe Mobilität. Hierbei wurde klar, dass der Ausbau der Schieneninfrastruktur für S- und U-Bahnen einen Schwerpunkt sozialdemokratischer Verkehrspolitik für Berlin darstellt.

Unsere Co-Vorsitzende und Bezirksverordnete Diana Giannone berichtete unter anderen zu den Vorgängen rund um die Wahl zum Bezirksamt Pankow. Klar ist, dass die Fraktion der SPD und ihre Partner in der BVV transparent und im Sinne der Bürger:innen agieren.

Die Begrüßung eines neues Mitglieds in unserer Abteilung rundeten diesen schönen Abend ab.

06.11.2021 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Diana Giovanna Giannone in den BVV-Vorstand gewählt

 

Am letzten Donnerstag hat sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Pankow konstituiert.

Unser Abteilungsmitglied Diana Giannone, frisch gewählte Bezirksverordnete, wurde zur Beisitzerin im BVV-Vorstand gewählt. Wir gratulieren ihr herzlich, wünschen viel Spaß bei der Arbeit und Erfolg bei der Bearbeitung ihres Herzensthemas "öffentliche Verwaltung".

30.10.2021 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Kein undurchdachtes Sparen auf Kosten der Verkehrssicherheit: Fußgängertunnel am S-Bahnhof Greifswalder Str. erhalten

 

Die SPD im Bezirk Pankow hat auf Ihrer Kreisdelegiertenversammlung am Freitag, dem 29.Oktober 2021, unsere Resolution zum Erhalt des Fußgängertunnels am S-Bahnhof Greifswalder Straße beschlossen.

Die SPD Pankow fordert Senat und BVG auf, den Fußgängertunnel am S-Bahnhof Greifswalder Straße zu sanieren und nicht zu schließen. Die Vorteile des Tunnels insbesondere bezüglich der Verkehrssicherheit überwiegen weit die Argumente der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK), den Tunnel zu schließen.

Auch Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, können Ihrem vielfach geäußerten Wunsch auf Erhalt des Fußgängertunnels Ausdruck verleihen. Es gibt eine vom Mitglied des Abgeordnetenhauses Tino Schopf initiierte Unterschriftensammlung. Außerdem hat die Abteilung eine Online-Petition gestartet, die unter diesem Link abrufbar ist:

https://www.openpetition.de/petition/online/fussgaengertunnel-am-s-bahnhof-greifswalder-erhalten-und-sanieren.

Nehmen Sie teil und machen Sie der zuständigen Senatsverwaltung und der BVG deutlich, dass der Tunnel erhalten bleiben muss.

Den vollständigen Resolutionstext finden Sie hier:

07.10.2021 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Erste Abteilungssitzung nach der Wahl

 

Was für eine Freude - heute haben wir uns das erste Mal seit März 2020 außerhalb von Zoom & Co. zur Abteilungsversammlung getroffen.

Neben einer ausführlichen Wahlauswertung haben wir künftige Projekte besprochen. Auf Anregung von Tino Schopf starten wir eine Unterschriftensammlung zum Erhalt des Fußgängertunnels am S-Bahnhof Greifswalder Straße. Täglich über 50.000 Umsteigende brauchen eine sichere Verkehrslage. Der Schließung des Tunnels durch die grün geführte Senatsverkehrsverwaltung erteilen wir eine klare Absage.

Wir danken allen Wähler:innen für das Vertrauen in unsere Abgeordneten in Bezirksverordnetenversammlung, Abgeordnetenhaus und Bundestag. Wir sind weiterhin für Sie da. Ob im Land oder vor Ort mit unserer Bezirksverordneten Diana Giannone.

 

20.09.2021 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Besuch in der KulturMarktHalle

 

Unsere BVV-Kandidatin Diana Giannone besuchte gemeinsam mit der Spitzenkandidatin der SPD Pankow für das Amt der Bezirksbürgermeisterin, Rona Tietje, die KulturMarktHalle und den namensgleichen Verein.

Die KulturMarkthalle ist ein wichtiger Anlaufpunkt im Kiez für Nachbarinnen und Nachbarn und bietet ein reichhaltiges Kulturprogramm, u.a. um die Kiezgeschichte näherzubringen.

Einen ausführlichen Bericht des Besuchs gibt es auf der Internetseite unserer Spitzenkandidatin Rona Tietje, dort gibt es auch weitere Einblicke in die Rona Tietjes "Nah bei Dir"-Tour durch den gesammten Bezirk.

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

Tel.: 0172/3151852

Mail: nikolaus.karsten@spd.parlament-berlin.de

Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Nikolaus Karsten, MdA

Bernhard-Lichtenberg-Str. 23, 10407 Berlin

Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag von 10 - 13 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung 030/22390905

Nikolaus Karsten auf

SPD-Fraktion

Suchen

Wir für Niko

“Ich kenne Niko seit fast 15 Jahren. Gemeinsam haben wir damals für die erste Öko-Kita im Kiez gekämpft. Ich schätze ihn für sein soziales Engagement, seine menschliche Art, sein stets offenes Ohr für die Probleme anderer. Heute freue ich mich auf einen Cappuccino mit ihm und vielen Menschen aus dem Stadtteil.“
Laura Garavini wohnte viele Jahre im Bötzowviertel, heute Abgeordnete der PD (Partito Democratico) und Mitglied des Antimafia-Ausschusses im italienischen Parlament

„Ich kenne Nikolaus Karsten seit 20 Jahren und ich weiß, dass er sein Herzblut dafür einsetzt, Berlin mit der Rekommunalisierung der Berliner Energienetze in eine bessere wirtschaftliche Position zu bringen. Und natürlich darf das Land Berlin auch eine Rendite erwirtschaften.“
Professor Dr. Andreas Musil, Universität Potsdam, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs- und Steuerrecht und Autor des Buches „Das Recht der Berliner Verwaltung“

„Niko hatte schon zu Studienzeiten im Uni-Chor die lauteste Stimme bei uns im Bass. Ich bin mir sicher, dass seine Stimme auch im Berliner Abgeordnetenhaus Gehör finden wird, denn die Inhalte stimmen ja.“
Oliver Hartmann, Diplom-Ingenieur und Unternehmensberater in Berlin

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

Niederkirchnerstraße 5

10117 Berlin

Tel: 0172/3151852