14.05.2019 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Berliner Woche berichtet über unsere Unterschriftenaktion zum Erhalt der Postbankfiliale im Mühlenbergcenter

 

Die Berliner Woche hat ausführlich über unsere Unterschriftenaktion zum Erhalt der Postbankfiliale im Mühlebergcenter berichtet. Gemeinsam mit Tino Schopf, unserem Abgeordneten im Abgeordnetenhaus, konnten wir im Kiez insgesamt 657 Unterschriften sammeln.

 

https://www.berliner-woche.de/prenzlauer-berg/c-politik/anwohner-protestieren-gegen-schliessung-ihrer-filiale-im-muehlenberg-center_a212575

14.05.2019 in Europa von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Frühverteilung mit unserem SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil an der Ecke Prenzlauer Allee / Danziger Straße

 

Drei Abteilungen, eine Kreuzung, eine Frühverteilung mit Lars Klingbeil.

 
Heute morgen haben wir gemeinsam mit unserem SPD-Generalsekretär an der Ecke Prenzlauer Allee / Danziger Straße eine Frühverteilung organisiert.
 
Wir konnten viele Menschen erreichen und sie auf die Veranstaltung mit Martin Schulz im Planetarium hinweisen: am 14. Mai ab 19.30 Uhr geht es los!

13.05.2019 in Ankündigung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Martin Schulz kommt in unseren Kiez

 

Das Zeiss-Großplanetarium in unserem Kiez strahlt schonmal in sozialdemokratischem Rot, um Martin Schulzens Besuch anzukündigen.

Am 14. Mai um 19.30 Uhr geht es los!

13.05.2019 in Europa von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Europäischer Infostand an der Ecke Danziger Straße / Prenzlauer Allee

 

Heute haben wir einen europäischen Infostand an der Ecke Prenzlauer Allee/Danziger Straße organisiert.

 

Wir konnten reichlich Flyer verteilen und haben uns mit einigen Passanten unterhalten. Dabei wurden das sozialpolitische Programm der SPD sowie der Klimaschutz thematisiert.

 

Zudem haben wir darauf hingewiesen, dass Martin Schulz am 14. Mai ab 19.30 Uhr im Planetarium sein wird.

 

https://www.spd.berlin/aktuell/termine/2019-mai/martin-schulz-planetarium/

10.05.2019 in Abteilung von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Abteilungssitzung vom 9. Mai 2019

 

Am Abend des 9. Mai fand unsere monatliche Abteilungssitzung statt.

Wir haben uns ausgiebig mit kiezbezogenen Themen beschäftigt und dabei unter anderem mit den Planungen zur Michelangelostraße auseinandergesetzt. In den kommenden Jahren soll die Michelangelostraße mit ihren vielen Freiflächen unter Beteiligung der Anwohnerschaft zum Stadtquartier umgebaut werden. Hierzu gibt es bis zum 12. Mai in der Kulturmarkthalle eine Ausstellung mit Modellen.
 
https://www.berlin.de/ba-pankow/aktuelles/pressemitteilungen/2019/pressemitteilung.803169.php
 
Ferner ging es uns um die Parkraumbewirtschaftung im Bereich der denkmalgeschützten Carl-Legien-Siedlung. Die Einführung von Parkuhren zum 1. April 2019 ist vom Landesdenkmalamt untersagt worden. Das Bezirksamt prüft nun das weitere Vorgehen.
 
Selbstverständlich sind wir an diesem Abend auch auf die bevorstehende Europawahl sowie auf Kevin Kühnerts Thesen eingegangen.

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

Tel.: 0172/3151852

Mail: nikolaus.karsten@spd.parlament-berlin.de

Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Nikolaus Karsten, MdA

Bernhard-Lichtenberg-Str. 23, 10407 Berlin

Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag von 10 - 13 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung 030/22390905

Nikolaus Karsten auf

SPD-Fraktion

Suchen

Wir für Niko

“Ich kenne Niko seit fast 15 Jahren. Gemeinsam haben wir damals für die erste Öko-Kita im Kiez gekämpft. Ich schätze ihn für sein soziales Engagement, seine menschliche Art, sein stets offenes Ohr für die Probleme anderer. Heute freue ich mich auf einen Cappuccino mit ihm und vielen Menschen aus dem Stadtteil.“
Laura Garavini wohnte viele Jahre im Bötzowviertel, heute Abgeordnete der PD (Partito Democratico) und Mitglied des Antimafia-Ausschusses im italienischen Parlament

„Ich kenne Nikolaus Karsten seit 20 Jahren und ich weiß, dass er sein Herzblut dafür einsetzt, Berlin mit der Rekommunalisierung der Berliner Energienetze in eine bessere wirtschaftliche Position zu bringen. Und natürlich darf das Land Berlin auch eine Rendite erwirtschaften.“
Professor Dr. Andreas Musil, Universität Potsdam, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs- und Steuerrecht und Autor des Buches „Das Recht der Berliner Verwaltung“

„Niko hatte schon zu Studienzeiten im Uni-Chor die lauteste Stimme bei uns im Bass. Ich bin mir sicher, dass seine Stimme auch im Berliner Abgeordnetenhaus Gehör finden wird, denn die Inhalte stimmen ja.“
Oliver Hartmann, Diplom-Ingenieur und Unternehmensberater in Berlin

Kontakt

Nikolaus Karsten, MdA

SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

Niederkirchnerstraße 5

10117 Berlin

Tel: 0172/3151852